Page 4

VB_Hemmoor_April2016

SAMTGEMEINDE HEMMOOR Verkehrssituation entspannt sich nach den Sommerferien Schon lange Zeit ist die Verkehrssituation zu Schulbeginn und am Schulende in der Rosenstraße vor der Grundschule Althemmoor Anlass für Ärgernisse und Besorgnis. Der Verkehrsmix aus Schulbussen, privaten Pkw’s, Fahrradfahrern und Fußgängern birgt allmorgendlich eine Gefahr für die Grundschulkinder. Um in dieser Situation Abhilfe zu schaffen, hat die Samtgemeinde bereits vor mehreren Jahren einen Antrag auf Bezuschussung einer Buswendeschleife auf der Südseite der Schule bei der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) in Hannover gestellt. Im April 2015 kam dann die erfreuliche Nachricht, dass das Projekt Buswendeschleife an der Grundschule Althemmoor von der LNVG und vom Landkreis Cuxhaven gefördert wird. Nachdem die letzten Feinheiten der Planung abgestimmt waren, wurde die Baumaßnahme noch im letzten Herbst ausgeschrieben, so dass nach dem milden Winter bereits sehr frühzeitig mit den Bauarbeiten begonnen werden konnte. Durch diesen Umstand deutet derzeit alles darauf hin, dass die Bauarbeiten zu Beginn der Sommerferien fertig gestellt werden können und somit nach den Sommerferien die Schulbusse und Teile des privaten Verkehrs über die neue Buswendeschleife hinter dem Netto-Markt geführt werden können. Flankierend wird es Straßenverkehrsregelungen für die Rosenstraße geben. Diese Maßnahme soll die Sicherheit der Grundschulkinder nachhaltig sichern. Kommunalwahlen am 11. September 2016: Wahlhelfer/innen gesucht 4 HEMMOOR MAGAZIN 22 / 2016 Die Konturen der neuen Buswendeschleife sind bereits erkennbar. Nach den Sommerferien soll der Schulbusverkehr über diesen neuen Platz geführt werden. Am 11. September 2016 finden in der Zeit von 08:00 Uhr 18:00 Uhr die Kommunalwahlen in Niedersachsen statt. Auch in der Samtgemeinde Hemmoor sind dann alle Wahlberechtigten aufgerufen, die Abgeordneten im Kreistag sowie die Mitglieder des Samtgemeinderates und - je nach Wohnsitz - die Räte der Stadt Hemmoor oder der Gemeinden Hechthausen bzw. Osten neu zu wählen. Wahlen sind das grundlegende Element einer funktionierenden Demokratie. Die Wahlen leben aber nicht nur von einer hohen Wahlbeteiligung, sondern sie bedürfen am Wahltag auch einer Vielzahl von Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Diese sind ehrenamtlich tätig und erhalten eine Aufwandsentschädigung. Gerne können Sie sich freiwillig als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer im Rathaus melden. Als Wahlhelfer/in benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse. Am Wahltag arbeiten Sie in einer von zwei Schichten und übernehmen eine feste Aufgabe im Wahlvorstand. Nach der Schließung des Wahllokals um 18.00 Uhr sind Sie gemeinsam mit allen Mitgliedern des Wahlvorstandes an der Auszählung der abgegebenen Stimmen beteiligt. Die Ausübung des Wahlehrenamtes nimmt am Wahltag etwas Zeit in Anspruch, doch Sie haben die Gelegenheit, im Team des Wahlvorstandes an einer interessanten und verantwortungsvollen Aufgabe mitzuwirken. Sprechen Sie die Wahlleitung einfach an: Telefon 04771/602-141 (Herr Struck) oder E-Mail [email protected]


VB_Hemmoor_April2016
To see the actual publication please follow the link above