Page 22

VB_Hemmoor_April2016

VEREINE UND VERBÄNDE Ihre 1. Mitgliederversammlung leitete die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Osten Eike Köser-Fitterer mit Bravour. Sie berichtete über ein Jahr mit vielen Veranstaltungen und bedankte sich bei allen Helfern des DRK-Ortsvereins, ohne die ein Vereinsleben nicht stattfinden könnte. Besonders lobte sie die 2. Vorsitzende Petra Wenhold, die mit ihrem Helferteam um Brigitte Gausling, Marita Himml, Dorena Heinsohn, Margret Fiske und Angelika Hubert sehr schöne Seniorennachmittage plant und gestaltet. Ein Highlight sind immer die selbstgebackenen Kuchen. Aber auch das Programm der Nachmittage spricht die Gäste sehr an. Es wurden wieder interessante Ausflüge gemacht, auch der Mitgliederausflug nach Lüneburg unter dem Motto "Rote Rosen" wurde sehr gut angenommen. Des Weiteren berichtete sie über die Haussammlungen, über 3 Blutspendeaktionen, über die Geschenkaktion des DRK, über das Schießen der Vereine (von Anni Hoffmann organisiert), über die Bewirtung der Unratsammelaktion, vom Fährmarkt über die Südkreistreffen und Arbeitstagungen und über die zahlreichen Besuche zu Geburtstagen, Hochzeiten und bei erkrankten Personen. Schriftführerin Hilde Kornetzki berichtete über die spannende Ferienpassaktion. Schatzmeisterin Ute Henning konnte von einer guten Kassenlage berichten. Kassenprüferinnen Ilse Holsten und Brigitte Zühlke berichteten von einer ordnungsgemäßen Kassenführung. Der gesamte Vorstand wird somit von der Versammlung entlastet. In Vertretung von der Seniorensportleitung Karin Hüsken berichtet Eike Köser-Fitterer von gut besuchten Treffen der Seniorengymnastikgruppe. Bürgermeister Carsten Hubert überbringt Grüße von Rat und Verwaltung. Er lobt den Ortsverein für die unermüdliche Arbeit zum Wohle der Bürger. Besonders die Seniorenarbeit hat einen hohen Stellenwert. Die Termine für den Fährmarkt, 8.5.2016, die Unratsammelaktion am 2.4.2016 und die Fahrt zum Dorffest nach Osterrönfeld am 9.7.2016 werden von ihm bekanntgegeben. Gleichwohl berichtete er von der endlich genehmigten Geschwindigkeitsbegrenzung im Ortsteil Schüttdamm/ Isensee. Er regt an, die Zuwendung von der Gemeinde in Zukunft für die Ferienpassaktion zu verwenden. Jürgen Witt vom DRK-Kreisverband Land Hadeln überbringt Grüße vom Geschäftsführer Hartmut Ahlf und lobt die gute Arbeit des Ortsvereins. Er kann positiv über die Notunterkunft in Altenwalde berichten, die er kürzlich besucht hat. Er empfiehlt Leuten, die Hilfe benötigen, den Hausnotruf des DRK. Des 22 HEMMOOR MAGAZIN 22 / 2016 Weiteren berichtet er über leicht rückläufige Blutspendeaktionen. Erste- Hilfe-Lehrgänge werden sehr gut angenommen. 13 % der Bevölkerung im Kreisverband Land Hadeln sind Mitglied im DRK, das ist ein gutes Ergebnis. Folgende Mitglieder bekamen eine Ehrung: 50 Jahre: Lieselotte Wichmann und Ingried Meyer, 40 Jahre: Gabriele Rüsch und Martha Treuel, 25 Jahre: Ingrid Thedrian, Dagmar Schneeclaus, Klaus Licht, Birgit Koppelmann, Carola Heins, Manuela Groß und Erich Buck. Als Bezirksdame wurde Ursel Röndigs verabschiedet. Unter dem Punkt Wahlen gab es für Hilde Kornetzki eine Wiederwahl als Schriftführerin. Zur Kassenprüferin wurde Dagmar Schneeclaus gewählt. Für 4 Bezirke gibt es neue Bezirksdamen, nämlich Conny Pingel, Margret Fiske, Brigitte Gausling und Susanne zum Felde. Gerd Wichers unterhielt die Mitglieder mit lustigen Liedern, auf seinem Akkordeon gespielt. Eine plattdeutsche Geschichte, viele Witze und kleine Geschichten strapazierten die Lachmuskeln der DRK-Mitglieder. Der Mitgliederausflug wurde für den 01.06.2016 angekündigt. Er führt nach Ahlen-Falkenberg. Die Beitragserhöhung von 7,- Euro auf 10,- Euro fand mit einer Enthaltung und 1 Gegenstimme die Zustimmumg der Versammlung. Hilde Kornetzki DRK Osten „Schunkelnde“ Mitgliederversammlung Schunkelnder Vorstandstisch beim DRK-Ortsverein Osten Unsere Geschichte: Der Geselligkeitsverein wurde 1946 von Basbecker Bürgern gegründet. Es war ursprünglich ein Arbeiter- und Gesellen-Verein, der sich zum Ziel gesetzt hatte, das Zusammensein zu pflegen und in Not geratene Mitglieder zu unterstützen. Heute sind von den zahlreichen Veranstaltungen unserer Vorgänger nur noch einige übrig geblieben. Diese Veranstaltungen, wie zum Beispiel Boßeltour, Kindermaskerade, Lottoabende, Fahrradtour, Laternenumzug …, werden für die Bürger unserer Stadt und Umgebung organisiert. Das heißt, an diesen Veranstaltungen können auch Nichtmitglieder teilnehmen. Durch eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist natürlich auch eine intensive Mitarbeit und Unterstützung unserer Arbeit möglich. Es ist keine Vereinskleidung erforderlich. Spaß und Freude an gemeinsamen Geselligkeiten sollten vorhanden sein. In diesem Jahr feiern wir unser Jubiläums-Sommerfest am 13. und 14.08.2016 und laden alle Bürger recht herzlich ein. Bei Musik und Tanz mit der Casablanca Band, beim Gleitschuh- und Laserschießen, Kaffee trinken, Kuchen essen und Luftgewehrschießen und Vogelstechen für Jung und Alt können Sie ein paar schöne Stunden erleben. Das Aktuelle: Mitte Februar dieses Jahres fand die Jahreshauptversammlung in Ohls Gasthof statt. Zwei neue Mitglieder wurden in den Verein aufgenommen. Die Tätigkeitsberichte wurden vorgetragen. Alle Veranstaltungen waren in der Regel gut besucht. Natürlich haben auch wir mit der zunehmenden Vereinsmüdigkeit der Bürger zu kämpfen. Dennoch lassen wir uns nicht entmutigen. Bei den Preis- und Probeschießen wurden bei guter Beteiligung wieder attraktive Preise ausgegeben. Bei den Vorstandswahlen wurden die bisherigen Mitglieder für drei Jahre wiedergewählt. Lediglich auf zwei Positionen gab es Veränderungen, so wurden Sabine Meier und Mathias Zemke in den erweiterten Vorstand gewählt. Auch der Veranstaltungskalender 2016/2017 wurde von den Mitgliedern genehmigt. Dieser kann auch in Kürze im Internet unter unserer bekannten Homepage eingesehen und ausgedruckt werden. Des Weiteren gibt es nun auch einen Facebook-Account für den Geselligkeitsverein Harmonie. Allen Mitgliedern, allen Sponsoren und allen Helfern sagen wir auf diesem Wege herzlich „Danke schön“ und hoffen auf eine ebenso gute Beteiligung in 2016. Neugierig? www.harmonie-basbeck.de. Klaus Winter Geselligkeitsverein „Harmonie“ Basbeck 70 Jahre „Harmonie“


VB_Hemmoor_April2016
To see the actual publication please follow the link above