Tischtennis

Cadenberge siegt zweimal mit 8:6

CADENBERGE. Ein toller Saisonabschluss gelang dem TSV Germania Cadenberge in der Tischtennis-Verbandsliga der Damen, als sowohl beim ESV Lüneburg als auch in Dahlenburg mit 8:6 gewonnen wurde. Diese beiden Siege sind umso bemerkenswerter, weil Freia Runge in beiden Spielen urlaubsbedingt fehlte. Mit 32:12-Punkten gelang erst einmal der Sprung auf Tabellenplatz 2, den sich der FSC Stendorf (31:11 Punkte) mit einem Unentschieden im letzten Spiel beim TV Falkenberg jedoch zurückholen kann.

Ihre Stimme wird übermittelt
0 Person(en) finden das lesenswert
Ort des Geschehens Karte vergrößern
Diesen Artikel mit drei Klicks bewerten

Sie können entweder einem Wort drei Stimmen geben oder Ihre drei Stimmen auf verschiedene Wörter verteilen.

  1. Artikel bewerten
  2. Ergebnis ansehen

WERBUNG