Zumba-Party: Kugelbake-Halle kochte

DÖSE. Sie sprangen, sie warfen die Arme und Beine, sie wackelten mit den Hüften: Über 200 begeisterte Teilnehmerinnen der ersten Zumba-Party in der Kugelbake-Halle.

Für diese erste Zumba-Party, eine Idee von Elke Brodda vom Fitness-Studio Ladynamic und der Zumba-Trainerin Songül Junge, hatten sich viele, die in Cuxhaven Zumba unterrichten, zusammengetan und gemeinsam eingeladen. So konnten die Teilnehmerinnen auf der Bühne mehrere Instruktorinnen, jede mit etwas anderem Stil, erleben. Die Cuxhavenerinnen hatte sich zudem noch Verstärkung von auswärts geholt.

Das Besondere am Zumba: Jeder kann einfach mitmachen; nach ein paar Malen sitzen dann die Bewegungen zu jedem Lied fast wie von selbst. Alle paar Wochen gibt es neue Titel. Das Tanz-Fitness-Programm Zumba enthält viele Elemente aus lateinamerikanischen Tänzen.

"Das war bestimmt nicht die letzte Zumba-Party in der Kugelbake-Halle", sagte ein von der Stimmung in der Halle total begeisterter Gerhard Schlichting, Leiter des Veranstaltungszentrums. Er konnte sich vorstellen, dass daraus sogar ein Angebot für Gäste wachsen könnte, die das Zumba-Training von zu Hause kennen oder es endlich mal kennen lernen wollen.

Von Maren Reese-Winne

Ihre Stimme wird übermittelt
30 Person(en) finden das lesenswert
Ort des Geschehens Karte vergrößern
Diesen Artikel mit drei Klicks bewerten

Sie können entweder einem Wort drei Stimmen geben oder Ihre drei Stimmen auf verschiedene Wörter verteilen.

  1. Artikel bewerten
  2. Ergebnis ansehen

altbekannt einseitig informativ mehr davon wichtig