Peter Gestwa: Ruf ans Theater in Putbus

CUXHAVEN. Peter Gestwa, Regisseur und Theaterleiter, wird Cuxhaven im April verlassen. Gestwa, der zunächst als Leiter des Kulturamtes nach Cuxhaven gekommen war, folgt einem Ruf des neuen Intendanten des Theater Vorpommern in Stralsund und Greifswald, Dirk Löschner, der sein Amt an der Ostsee am 1. August antreten wird.

Bereits ab 1. Mai soll Peter Gestwa die Verantwortung für das Theater in der früheren Residenzstadt Putbus auf Rügen übernehmen.

Als Regisseur erfolgreich

Mit dem Wechsel nach Rügen endet auch Peter Gestwas Engagement für die Kulturschänke Ringelnatz, die er erst im Dezember übernommen hatte; ob es eine Fortsetzung der Arbeit dort geben wird, ist offen. Gestwa war in Cuxhaven nicht nur als Kulturamtsleiter und als Programm-Verantwortlicher für das Stadttheater, sondern auch als Regisseur sehr erfolgreich aktiv (u.a. mit der Jungen Bühne und einem Ringelnatz-Projekt für die Theaterfreunde Cuxhaven).

Wenig Freunde machte sich Gestwa hingegen mit Überlegungen zu einer neue Struktur für das Stadttheater in Cuxhaven, das er gemeinsam mit Freunden auf eine neue strukturelle Basis stellen wollte; seine Vorschläge stießen in der Kulturverwaltung und -Politik nicht auf Diskussionsbereitschaft. Das Angebot aus Stralsund, wo er sich nicht aktiv beworben habe, sei auch für ihn kurzfristig und völlig überraschend gekommen, so Gestwa: "Aber diese Chance will ich mir nicht entgehen lassen!"

Ihre Stimme wird übermittelt
14 Person(en) finden das lesenswert
Ort des Geschehens Karte vergrößern
Diesen Artikel mit drei Klicks bewerten

Sie können entweder einem Wort drei Stimmen geben oder Ihre drei Stimmen auf verschiedene Wörter verteilen.

  1. Artikel bewerten
  2. Ergebnis ansehen

ergreifend informativ
WERBUNG