Jubiläum: Hadeln rockt seit zehn Jahren

OTTERNDORF. Das lange Warten hat ein Ende: das beschauliche Hadeln wird bereits zum zehnten Mal für einen Abend zum Mittelpunkt der Musikszene im Norden. Die musikhungrigen Besucher können sich auf sieben regionale und überregionale Bands freuen.

Am Sonnabend, 17. März, ab 18 Uhr öffnen sich die Türen von "Hadeln rocks!" in der Stadthalle Otterndorf. Zwei lokale Bands aus der Wingst werden das Festival eröffnen: Die Newcomer "layaway" und "Ausverkauft", die bereits im vergangenen Jahr die Halle zum Beben brachten. Außerdem dabei sind "Chaosane" aus Kiel, "Red Ape Effect" aus Bremerhaven, "Phlegmatix", aus Lübeck, "Mad Monks" aus Bremen und "Jales und Knopf auf den Lachsophonisten", die beiden Rapper aus Hamburg, die bereits im vergangenen Jahr in der Stadthalle für Stimmung sorgten mit ihrer neuen Band.

Wer die letzten Veranstaltungen besucht hat, weiß dass sich das "Hadeln rocks!"-Team in jedem Jahr etwas Neues und Besonderes ausdenkt. Wie diese Überraschung aussieht, wird im Vorfeld jedoch nicht verraten. Fest steht, dass "Hadeln rocks!" froh ist, Newcomern und regionalen Bands einen Platz auf einer großen Musikveranstaltung zu verschaffen und dazu überregional angesagte Bands nach Otterndorf zu holen. Sollte die Stadthalle zur zehnten Veranstaltung ebenso gut besucht werden wie die letzten Jahre, dann hätten insgesamt knapp 7700 Besucher von 2003 bis 2012 "Hadeln rocks!" besucht. 69 Bands hatten dabei die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Dank des Hauptsponsors, der Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln, ist es in diesem Jahr wieder möglich, Jugendliche durch einen "Vorverkauf" ermäßigten Eintritt für nur fünf Euro zu gewähren. Die begehrten Eintrittsbänder, unter Festivalbesuchern ein beliebtest Sammlerstück, sind vom 9. März bis zum 16. März in der Otterndorfer Stadtbibliothek und im "Meehrhus", Marktstraße 18, Otterndorf, erhältlich. Für den Erwerb ist ein Altersnachweis von mindestens 14 Jahren erforderlich. Der Altersnachweis muss bei der Veranstaltung mitgeführt werden.

Fragen zu der jugendgerechten Veranstaltung oder zu "Hadeln rocks!" werden vom Sprecher der Initiative, Erwin Simmering, im Jugendzentrum Otterndorf des Paritätischen von Mittwoch bis Freitag unter Telefon (0 47 51) 99 96 62 oder im Internet beantwortet.

www.hadelnrocks.de

Ihre Stimme wird übermittelt
7 Person(en) finden das lesenswert
Diesen Artikel mit drei Klicks bewerten

Sie können entweder einem Wort drei Stimmen geben oder Ihre drei Stimmen auf verschiedene Wörter verteilen.

  1. Artikel bewerten
  2. Ergebnis ansehen

ergreifend informativ mehr davon wichtig