Page 22

VB_TSV_Spiegel_September_16

22 TANZSPORT - TENNIS Einladung zum Tanzgruppentreffen am 6. November Liebe Tanzfreunde, liebe Sportfreunde, Der Tanzkreis Gesellschaftstanz des TSV Otterndorf lädt Sie mit Ihrer Gruppe herzlichst zum Tanzgruppentreffen am Sonntag, dem 6. November, ein. Ort der Veranstaltung ist die Stadthalle Otterndorf. Der Startschuss fällt um 14.00 Uhr, durch das Programm führt Wolfgang Struck. Wir möchten dieses Jahr unserem Publikum eine spezielle Mischung aus Gesellschaftstanz, Folklore, Ballett, Modern Dance, Rock’n’Roll bis hin zu Tanzprogrammen präsentieren, die durch südamerikanische Rhythmen und Trendsportelemente inspiriert sind. Kurz geschrieben, ein Feuerwerk aus schwungvollen, lauten und leisen Tanzdarbietungen. Ihr könnt Euch anmelden per E-Mail [email protected], oder in unserem Büro Sophienweg 3, Postfach 1104, 21758 Otterndorf, Tel. 04751-912121 Fax 04751-90943. Wir schicken Euch das Anmeldeformular zu – wir freuen uns über jede Anmeldung. Auch dieses Jahr rechnen wir mit einer großen Anzahl von Teinehmer/innen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, möchten wir Euch/Sie bitten, bereits in Ihrer Tracht oder Auftrittsgarderobe anzureisen. Es stehen uns leider nur wenige Umkleidekabinen zur Verfügung. Die von Ihnen ausgewählte Auftrittsmusik können Sie uns gern bis zum 1. November per CD, USB-Stick oder als MP3-Datei zur Verfügung stellen. Für Gruppen, die mehrere Auftrittsfolgen choreografiert haben, ist für jeden Auftritt eine separate CD, USB-Stick oder MP3-Datei bereitzustellen. Einlassbänder verschicken wir nach Ihrer Anmeldung. In der Pause erwartet Sie ein vielseitiges Kuchenbuffet. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern unter der Telefonnummer 04751-5417 (Brigitte Weber) oder per E-Mail: [email protected] zur Verfügung. Wir freuen uns auf Euch/Sie und wünschen Euch/Ihnen am 6. November einen fröhlichen und abwechslungsreichen Nachmittag. Tanzkreis Gesellschaftstanz im TSV Otterndorf Wattwanderung der Tennis-Senioren Dass einige Otterndorfer Senioren-Tennisspieler auch wandern können, haben sie schon mehrfach bewiesen. Am 9. Juni war es für neun Tennisspieler wieder soweit. Gegen 8.00 Uhr brachten uns drei Privat-Pkw (ein Dankeschön an die Fahrer!) nach Sahlenburg, um gegen 9.00 Uhr das Sahlenburger Watt zu betreten. Gute drei Stunden dauerte die Wanderung mit entsprechenden Pausen, bei leichtem Gegenwind und bewölktem Himmel. Ab und zu zeigte sich auch mal die Sonne. Als „Ehrengast“ war in diesem Jahr Dung Nguyen, der Wirt vom Restaurant „China Garten“, mit von der Partie. Für ihn war diese Wattwanderung völliges Neuland. Erwähnenswert ist, dass Dung im Watt ca. 15 kg Austern gesammelt hat. Der mitgeführte Rucksack war kurz vorm Platzen. Erster Anlaufpunkt, wie immer, war die Turmschenke im Neuwerker Leuchtturm. Quer über die Insel gingen wir zum Restaurant „Hus achtern Diek“ der Familie Griebel zum Mittagessen, wie immer schmackhaft und reichlich. Viel Zeit blieb nun nicht mehr. Auf dem Weg zum Inselanleger aber noch ein Kännchen Kaffee. Dann ging es an Bord des MS „Flipper“, Ablegen 17.00 Uhr. Nach ca. 1,5 Std Seefahrt machte das Schiff an der „Alten Liebe“ fest. Unser bestellter Bus der Fa. Offermann, Wanna, stand schon bereit. Zügig ging es zurück nach Otterndorf, wo die keineswegs müden Wanderer fast vor der Haustür abgesetzt wurden. Alle waren zufrieden; haben wir doch einen schönen Wandertag erlebt . Im kommenden Jahr heißt es wahrscheinlich auch wieder: Wattwanderung nach Neuwerk! Günter Müller


VB_TSV_Spiegel_September_16
To see the actual publication please follow the link above