Page 17

VB_TSV_Spiegel_September_16

17 SCHWIMMEN Fünf Landestitel für Thalia Neils Erstklassige Ausbeute bei Landesjugendmeisterschaften Am letzten Aprilwochenende fanden die Landesjugend- und -jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2003-2006 im Nettebad in Osnabrück statt. Die Schwimmabteilung des TSV Otterndorf war mit sieben Schwimmern (Mia Johannßen, Jarek von Thaden, Thalia Neils, Janek Meyer, Jannik von Bargen, Joris Heinsohn und Kjell Stiller) dabei, die sich über die Bezirksmeisterschaften hinaus qualifizieren konnten. Das junge Schwimmteam wurde hervorragend auf den fordernden Wettkampf der Schwimmerjugend auf der langen 50m- Bahn von den Trainern eingestellt und feierten ihren größten Erfolg seit Bestehen der Abteilung mit fünf Landestiteln, fünf Landesvizetiteln, einem 3. Platz, sowie weiteren acht Top-Ten- Platzierungen. Den größten Anteil an diesem Erfolg hatte wiederum Thalia Neils (Jahrgang 2005), die sich alle Landestitel sowie die zweiten Plätze vor der starken Konkurrenz aus Oldenburg, Osnabrück, Braunschweig und Hannover sichern konnte. Dabei schwamm sie mehrere herausragende Bestzeiten und liegt nur noch knapp über den geforderten Zeiten, um sich für den Bundeskader qualifizieren zu können. In einem superspannenden Rennen über 50m Freistil gewann sie mit 2/100 Vorsprung gegen ihre stärkste Konkurrentin in neuer Bestzeit mit 0:30,84. Gerade über die kurzen Distanzen konnten die Otterndorfer gut mithalten. Auch Mia Johannsen (Jg 2006) und Janek Meyer wuchsen über sich hinaus. Über 50m Delphin verbesserte Mia sich über zwei Sekunden und schwamm mit neuer Bestzeit von 0:41,32 Sekunden auf den dritten Platz. Janek konnte sich ebenso stark über 50m Schmetterling verbessern und erzielte damit einen sehr guten 7. Platz. Weitere Top-Ten-Platzierungen Weitere Top-Ten-Platzierungen konnten wie folgt errungen werden: Mia: 5. über 50m Rücken, 7. über 200m Rücken und 8. Platz über 100m Rücken; Jarek 8. über 400m Freistil; Janek 6. über 50m Brust; Kjell 7. über 200m Rücken und 9. über 50m Rücken. Verbessern konnten sich auch Jarek von Thaden, Jannick von Bargen sowie Joris Heinsohn, die sich im weiteren Verlauf des Wettkampfes steigerten und in einem großen Teilnehmerfeld sich weitere gute Platzierungen in einem guten Mittelfeld sicherten. Alles in allem war es ein sehr erfolgreiches Wochenende, das wiederum zeigte, das die Vorbereitungen im durchgeführten Trainingslager vor Ostern wiederum Früchte trugen. Aber auch Joris und Jannick haben sich bei ihrer ersten Teilnahme auf Landesebene hervorragend geschlagen. Das beste Training ist ein Wettkampf; je stärker die anderen, desto besser ist es für die weitere, eigene Entwicklung. Toll gemacht, ihr Landesjugendschwimmer. Wir sind sehr stolz auf Euch !! Andy Müller


VB_TSV_Spiegel_September_16
To see the actual publication please follow the link above