Page 16

VB_TSV_Spiegel_März_17

LEICHTATHLETIK Hahnefeldt siegt beim 1. Lauf des Oste Cup 2017 Nach seinem erfolgreichen Abschneiden bei der Fünfer- Cross-Serie des SC Weyhe startete Sean Hahnefeldt unlängst beim Auftaktlauf des Oste-Cup-2017 in Groß Meckelsen. In dieser Cross-Serie sind insgesamt vier Wertungsläufe zu absolvieren, die von den Vereinen VfL Sittensen, TV Scheeßel und TuS Zeven ausgerichtet werden. Sean, der beim Oste-Cup auf Doppelstarts verzichten wird, lief über die 4200 Meter lange Mitteldistanz ein sehr couragiertes und schnelles Rennen. Auf dem zweimal zu durchlaufenden Rundkurs, der den Läufern auf vielen verschneiten Steigungen und Gefällstrecken einiges an Kraftausdauer abverlangte, setze er sich gleich nach dem Startschuss mit hohem Tempo vom Verfolgerfeld ab. Obwohl Ann-Kathrin Kopf schon zwei Jahre in Hannover 16 studiert und trainiert, startet sie erfreulicherweise auch in der Saison 2017 für den TSV Otterndorf. Ab und zu verbringt sie ein Wochenende zu Hause und ich begleite dann eine Trainingseinheit von ihr auf dem Sportplatz. Da stehen viele Läufe an, z.B. dreimal 5x200m (natürlich nicht im vollen Sprinttempo, aber auch nicht gerade langsam) und dreimal 200m Laufsprünge, wobei inzwischen auch die letzten 20m noch dynamisch aussehen! Aber das intensive Training fordert manchmal auch seinen Tribut. So zog sich Ann-Kathrin im Dezember eine schmerzhafte Leistenzerrung zu, was einige Zeit das Laufen unmöglich machte. Im Trainingslager auf Teneriffa Anfang Januar konnte sie zum Glück wieder mit Laufeinheiten beginnen, die schmerzfrei verliefen. Landesmeistertitel Nummer 18 und 19 Daher ging Ann-Kathrin bei den Hallenlandesmeisterschaften Mit einem Kilometerschnitt von 3:07 Minuten und einem Vorsprung von über 200 Metern überquerte Sean nach 13:09 Minuten die Ziellinie. Carsten Hülss von der LAV Zeven wurde Zweiter in 13:47 Minuten. Als zweiter Lauf steht der Crosslauf „Am Helvesieker Berg“ in Scheeßel auf dem Plan, gefolgt vom Crosslauf „In der Ahe“ in Zeven und als Abschlusslauf der Crosslauf „Um den Bahberg“, der ebenfalls in Zeven stattfindet. in Hannover über 400m und 200m an den Start. Ihre Spezialstrecke 400m ging sie schnell an, nach 300m machten sich dann aber der Trainingsrückstand und die fehlenden Tempoläufe bemerkbar, so dass die letzten 100m ganz schön lang wurden. In 56,03 Sek. wurde sie trotzdem Landesmeisterin. Über 200m erlief sie sich in 25,79 Sek Platz Sechs und mit der Startgemeinschaft Staffelteam Niedersachsen (mit Laura Gläsner, Ruth Spelmeyer, Svenja Rieck) holte sie den zweiten LM-Titel an diesem Wochenende. Dies sind seit 2011 ihre Landesmeistertitel Nummer 18 und 19. Ann-Kathrin zeigte sich zufrieden, dass sie beschwerdefrei laufen konnte und geht jetzt die Vorbereitung der deutschen Hallenmeisterschaften in Erfurt an, wo sie bestimmt um einiges schneller laufen wird. Martina Müller Zwei Landesmeistertitel für Ann-Kathrin Kopf Joachim Hahnefeldt


VB_TSV_Spiegel_März_17
To see the actual publication please follow the link above