Page 24

VB_TSV Spiegel Juni 17

TENNIS Jonna und Johanna bei Landesmeisterschaften Anfang Februar fanden in Hannover die 24 Landesmeisterschaften der U10-Tennisjüngsten statt. Jeweils die stärksten drei Mädchen und Jungen einer Region durften an dieser Meisterschaft teilnehmen. Mit dabei waren aus Otterndorf Jonna Rieger und Johanna Neuhaus. Gemeinsam mit ihrer Teamkameradin Larissa Bieling aus der Nordheide und Neo Dieterle, Mika Meziani und Titus Schmull (alle aus dem südlichen Bereich unserer Region) bildeten sie das Team „Süderelbe“. Bei dieser Landesmeisterschaft entscheidet üblicherweise – wie sich später rausstellen sollte sehr zum Nachteil unseres Teams – nicht nur die Tennisleistung über den Erfolg, sondern einen erheblichen Stellenwert nehmen auch motorische Übungen ein. 16 Mannschaften – aufgeteilt in vier Gruppen – kämpften um den Landesmeistertitel. Das Team Süderelbe um Jonna und Johanna traf gleich in der ersten Gruppenphase bereits auf die sehr starken Teams aus den Regionen Braunschweig/Nordharz, Südniedersachsen und Aller/Oste/Wümme. Die motorischen Übungen schloss unsere Region mit etwas Pech als Gruppenvierte ab. Das waren äußerst schlechte Voraussetzungen, um noch Chancen auf einen der vorderen Plätze zu haben. Am 27. Januar 2017 hat die Tennisabteilung im Rahmen der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Als neuer Abteilungsleiter wurde einstimmig Marcus Mende gewählt, ihm steht als stellvertretender Abteilungsleiter weiterhin Lars Rieger zur Seite. Als 2. Jugendwart wurde Kevin Fritz einstimmig gewählt, 1. Jugendwartin bleibt weiterhin Antje Rieger. Als Kassenwartin wurde ebenfalls einstimmig Inge Platz gewählt, die dieses Amt dankeswerterweise bereits über 12 Jahre wahrnimmt. Mit Freude wurde zur Kenntnis genommen, dass die Abteilung mit rund 220 Mitglieder über eine gute Basis verfügt. Dies ist sicherlich auch der guten Nachwuchsförderung bei den Kindern und Jugendlichen zu verdanken. Damit das auch in Zukunft so bleibt, werden laut Wirtschaftsplan 2017 auch viele Gelder in den Jugendbereich fließen. Für Fragen rund um den Tennissport in Otterndorf steht das gesamte Vorstandsteam gerne zur Verfügung. Neben zahlreichen sportlichen Veranstaltungen hat das Vorstandsteam im Jahr 2017 auch noch einige Events im Angebot. Neben den allseits beliebten Kuddel-Muddel-Turnieren, werden in den Monaten Mai, Juni, August und September jeweils zur Monatsmitte ab 17:30 Uhr Tennis-Begegnungsabende stattfinden. Hier können Vereinsmitglieder wie auch Schnuppergäste von Jung bis Alt ungezwungen Tennis spielen und anschließend gemütlich bei Grillwurst und Getränken den Abend ausklingen lassen. Wir freuen uns auf Euch! Über die aktuellen Veranstaltungen und sonstige News wird auf der neuen Internetseite der Tennisabteilung www.tsvotterndorf tennis.de informiert. Hier stehen der aktuelle Veranstaltungskalender sowie wichtige Infos als Download bereit. Interessierte können sich dort auch als Newsletter- Abonnent registrieren lassen. Für unsere Facebook-Freunde gibt es Informationen auf der Seite TSV Otterndorf-Tennis. Schaut euch mal um! Am 29. April beginnt offiziell der Sommerpunktspielbetrieb auf unserer schönen und gut gepflegten Tennisanlage Am Süderwall/Parkstraße. Unser Platzwart Deltlef König und das Aufbauteam haben mal wieder tolle Arbeit geleistet, so dass auf den sechs Plätzen – meistens an Samstagen und Sonntagen – unsere Mannschaften attraktive Wettkämpfe bestreiten können. Insgesamt werden in dieser Sommersaison 15 Mannschaften (weiblich und männlich) in den Altersklassen von U10 bis Ü65 bis hin zur Verbandsliga antreten und sehenswertes Tennis zeigen (ohne Eintrittsgelder, bei netter Bewirtung). Gäste und Zuschauer sind herzlich eingeladen! Nun gilt es nochmal herzlichen Dank an alle neu bzw. wieder gewählten Ehrenamtsträger zu sagen. Ein besonderer Dank geht hierbei für ihre geleistete Arbeit und das Engagement an die ausgeschiedenen Funktionsträger, insbesondere danken wir an dieser Stelle unserem langjährigen Abteilungsleiter Hans-Jürgen Grundei und freuen uns darüber, dass er uns weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht. Was wäre der Sport ohne die zahlreiche Unterstützung und sehr engagierte Arbeit – im Kleinen wie im Großen – der Funktionsträger, der Übungsleiter, der Mannschaftsführer, der Eltern, der Betreuer, der Helfer, der stillen Unterstützter und Förderer. Euch allen vielen, vielen Dank und bis bald auf unserer schönen Tennisanlage! Marcus Mende Bericht der Tennisabteilung von links: Lars Rieger, stv. Abt.-Leiter Marcus Mende, Abt.-Leiter H.-J. Grundei, ehem. Abt.-Leiter.


VB_TSV Spiegel Juni 17
To see the actual publication please follow the link above