Page 21

VB_TSV Spiegel Juni 17

21 SCHWIMMEN Freistil, sowie der 6. Platz über 200m Freistil. Martin Haack (Jg 1986) setzte sich in seiner AK 30 sehr gut in Szene. Ein Titel wurde ihm knapp um Zehntelsekunden verwehrt. Jedoch errang Martin den Vizemeistertitel und somit Silber über 200m Freistil. Dreimal durfte er seine Bronzemedaillen in Empfang nehmen. Über 50 und 100m Freistil, sowie über 200m Lagen wurde er Dritter. Er komplettierte seine Starts mit dem 6. Platz über 50m Schmetterling. Dirk Grefe (Jg 1996) holte sich einen Vizemeistertitel über 50m Freistil in seiner AK 20. Des Weiteren sammelte er Blechmedaillen und holte über 100m Freistil, 100m Schmetterling und 200m Lagen dreimal den undankbaren vierten Platz. Über 50m Schmetterling wurde er noch Siebter. Andre Rachow (Jg 1995) startete ebenso sechsmal und errang vier Top Ten Platzierungen in seiner AK 20 (5., 6., 7. und 8 Platz über 100m Brust, 100m Schmetterling, 100m Freistil und 50m Brust). Zwei TopTwenty Platzierungen komplettierten seine Ergebnisse. Andreas Müller (Jg 1964) wurde zwar als Trainer eingesetzt, rang sich jedoch im höheren Alter durch und startete viermal in seiner AK 50. Mit dem 4. Platz über 100m Freistil und dem 7. Platz über 50m Brust errang er zwei TopTen Platzierungen. In den Staffeln setzten die Otterndorfer dann ihre Akzente. Über 4x50m Lagen und 4x50m Freistil gewann das Team in der Besetzung Martin Haack, Andre Rachow, Dirk Grefe und Steffen Kröncke jeweils den Norddeutschen Master Titel in der AK 80+ (Alter der Schwimmer summiert). Als Abschluss konnte in der 4x50m Brust Staffel ein weiterer Norddeutscher Master-Titel gewonnen werden. In der Besetzung Martin Haack, Dirk Grefe, Andre Rachow und Andreas Müller gewannen sie souverän in der AK 120+. Das waren die erfolgreichsten Norddeutschen Masters Meisterschaften für die Otterndorfer Schwimmer, die sich mit ihren Zeiten für die Deutschen Meisterschaften Ende November qualifizieren konnten. Andy Müller Siegerteam Doppelter Norddeutscher Meister: Dirk, Steffen, Andre und Martin Das Masters-Siegerteam in Lübeck Gold für Steffen Kröncke


VB_TSV Spiegel Juni 17
To see the actual publication please follow the link above