Page 12

VB_TSV Spiegel Juni 17

Osterlaufgewinner kommen aus Otterndorf 12 LEICHTATHLETIK Sean Hahnefeldt gewinnt den Oste-Cup 2017 Nach seinem erfolgreichen Abschneiden bei der Fünfer- Cross-Serie des SC Weyhe Ende 2016, startete Sean in diesem Jahr zum ersten Mal beim Oste Cup. Die einzelnen Läufe wurden durch den VfL Sittensen, den TV Scheeßel und den TuS Zeven ausgerichtet. Insgesamt fanden vier Crossläufe statt, von denen jeder Teilnehmer mindestens drei Wertungsläufe zu absolvieren hatte. Groß Meckelsen; 22.01.2017 Der Eröffnungslauf des Oste Cup fand im Waldgebiet von Groß Meckelsen statt. Auf dem zweimal zu durchlaufenden 2100 Meter langen Mittelstrecken-Rundkurs, der den Läufern auf vielen verschneiten Steigungen und Gefällstrecken einiges an Kraftausdauer abverlangte, setze Sean sich gleich nach dem Startschuss mit hohem Tempo vom Verfolgerfeld ab. Mit einem Kilometerschnitt von 3:07 Minuten und einem Vorsprung von über 200 Metern überquerte er nach 13:07,8 Minuten die Ziellinie. Scheeßel; 05.02.2017 Auch beim zweiten Lauf, der in Scheeßel in der Nähe des Stadions Waidmannsruh am Helvesieker Berg ausgetragen wurde, hatten die Läufer eine sehr schwere und vor allem gefährliche Strecke mit vielen Steigungen und Abhängen zu absolvieren, sodass einige Passagen hochkonzentriert durchlaufen werden mussten. Sean, der auch in diesem Lauf über die 3050 Meter lange Mittelstrecke startete, setzte sich gleich nach dem Startschuss an die Spitze des Feldes und entfernte sich zusehends von seinen Verfolgern. Am Ende erreichte er mit einem Vorsprung von 35 Sekunden in 9:41 Minuten das Ziel. Zeven; 26.02.2017 Der dritte Lauf, der im Zevener Waldgebiet „In der Ahe“ ausgerichtet wurde, zeichnete sich aus durch sehr viele anspruchsvolle Steigungen und sehr schweres Geläuf durch den Tage zuvor anhaltenden Regen. Auf matschiger Strecke fiel es Sean aber auch hier nicht schwer, die Konkurrenz auf der 2280 Meter langen Mitteldistanz souverän abzuhängen. Erneut überlief er die Ziellinie mit einem großen Vorsprung. Mit diesem Sieg hatte Sean den Gesamtsieg bereits in der Tasche und hätte somit beim vierten Lauf eigentlich nicht mehr antreten müssen. Zeven; 12.03.2017 Dennoch trat er auch beim vierten Crosslauf der Serie „Rund um den Bahberg“ im Waldgebiet „Großes Holz“ in Zeven an und siegte abermals. Die über zwei Runden in Form einer Acht führende 3000 Meter lange Mittelstrecke erforderte von den Läufern eine gute Laufeinteilung, wollten sie nicht in der zweiten Runde an einer sehr extremen Steigung „sterben“. Ungeachtet dieser Tatsache legte Sean in der ersten Runde ein hohes Tempo vor und meisterte die Steigung trotzdem ohne Probleme. Mit großem Vorsprung erreichte er das Ziel nach 9:40 Minuten. Alle Sieger der einzelnen Altersklassen, die mindestens drei Läufe absolviert hatten, erhielten Pokale. Die Seriengewinner der Hauptläufe konnten sich zudem über einen zweiten „Riesenpott“ freuen, den es im nächsten Jahr zu verteidigen gilt. Joachim Hahnefeld Am diesjährigen 40. Osterlauf des TSV Wanna nahmen auch unsere Mittelstreckler Sean, Sebastian, Niklas und Steffen teil. Alle absolvierten den Männer-Hauptlauf über 8000 Meter und erreichten dabei sehr gute Platzierungen: 1. Platz Sean in 28:05 Minuten 2. Platz Niklas in 28:09 Minuten 6. Platz Sebastian in 30:56 Minuten und 7. Platz Steffen in 35:02 Minuten. Sean, der seit 2008 nun das neunte Mal am Osterlauf teilgenommen hat, gewann zum vierten Mal in Folge seit der ersten Teilnahme 2012 den Hauptlauf der Männer. 2012 trug er ebenfalls den Sieg davon, musste aber 2013 krankheitsbedingt auf einen Start verzichten. Für Niklas war es bei insgesamt acht Osterlauf-Teilnahmen seit 2009 nun zum dritten Mal in Folge der zweite Platz im Hauptlauf der Männer. Joachim Hahnefeld Start Osterlauf Sean 361 Steffen 364 Sebastian ganz links Niklas verdeckt


VB_TSV Spiegel Juni 17
To see the actual publication please follow the link above