Page 14

138.qxd

14 RUDERN Rudersaison 2015 offiziell beendet Das Abrudern bei sonnigem Herbstwetter fand bei Jung und Alt gleichermaßen Anklang. Der letzte Sonntag im Oktober 2015 hatte eine Stunde mehr zu bieten: Optimal also, um an diesem Tag das Abrudern stattfinden zu lassen und damit das offizielle Ende der schönen und erfolgreichen Rudersaison 2015 einzuläuten. Die Wanderruderwartin lud ein und insgesamt 15 motivierte Ruderer fanden ihren Weg zum Bootshaus. Nach kurzer Diskussion war man sich sicher: Nach der Nutzung beim Anrudern im April hat der Gig-Doppelachter eine weitere zünftige Tour verdient. Außerdem wurde ein Gig-Doppelvierer aus der Halle geholt. Traditionell führte uns die letzte Ausfahrt der Saison zum kleinen Liegeplatz der Familie Kybart in Bülkau-Osterbruch, wo wir von Florian und Gerrit mit Keksen und heißen Getränken versorgt wurden. Frisch gestärkt und dank des kleinen Drinks von Frau Kybart auch leicht beschwipst (das gilt natürlich nur für die Generation Ü18 ?), ging es vom Wendepunkt die neun km wieder zurück zum Bootshaus. Hier hatten unsere fleißigen Damen bereits die Tische eingedeckt, die selbstgebackenen Kuchen bereitgestellt und Kaffee gekocht. So ließen wir den Nachmittag und die Saison 2015 gemütlich ausklingen. Alles in allem also eine gelungene Saison wie auch ein gelungener Abschluss. Sabrina Heitsch Keks-und Tee-Pause in Bülkau-Osterbruch


138.qxd
To see the actual publication please follow the link above