Lars Viebrock gewinnt auch in Scharbeutz

CUXHAVEN. Der für den SC Schwarz-Weiß Cuxhaven spielende Tennisspieler Lars Viebrock konnte kürzlich nach dem Turniersieg bei den "Cuxhaven-Open" auch die Bäder-Veranstaltung, die in Scharbeutz/Timmendorf ausgetragen wurde, bei den Herren 30 gewinnen.

Viebrock steht in der Deutsche Rangliste auf Nummer 18 und war in Scharbeutz/Timmendorf an Position 1 gesetzt. Der Cuxhavener wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte mit drei souveränen Siegen in jeweils zwei Sätzen den Titel und das Preisgeld von der Ostsee mit an die Nordsee nehmen.

Als weitere Belohnung wird der Spieler vom Feldweg in der nächsten deutschen Rangliste unter den Top Ten zu finden sein.

Weitere Stationen von Viebrock werden unter anderem ein internationales ITF-Turnier in Amsterdam und die deutsche Meisterschaft in Worms sein.

Am kommenden Wochenende stehen in Celle die Celle-Open an, ein Ranglistenturnier, zu dem viele ehemalige ATP-Profis eingeladen werden. Dieses Jahr haben unter anderem Magnus Larsson, Andreij Cherkassow und Anders Jarryd gemeldet, die von der Konkurrenz der deutschen Ranglistenspieler gejagt werden. (cn)

Ihre Stimme wird übermittelt
0 Person(en) finden das lesenswert
Diesen Artikel mit drei Klicks bewerten

Sie können entweder einem Wort drei Stimmen geben oder Ihre drei Stimmen auf verschiedene Wörter verteilen.

  1. Artikel bewerten
  2. Ergebnis ansehen

WERBUNG